Datenschutzerklärung

PRIVACY POLICY
Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten von Nutzern, die die Website www.meranowinefestival.com besuchen.
Auf dieser Seite wird beschrieben, wie Sie personenbezogene Daten von Benutzern, die die Website www.meranowinefestival.com konsultieren, verarbeitet werden.

VERANTWORTLICHER DER VERARBEITUNG

Verantwortlicher der Verarbeitung ist Gourmet’s International G.m.b.H., mit Rechtssitz in der Bernhardt Johannesstraße 9, 39012 Meran (BZ), (email: info@meranowinefestival.com, PEC: gourmets@pec.it, T. +390473210011).

ART DER VERARBEITETEN DATEN UND ZWECK DER VERARBEITUNG

Navigationsdaten: Die Computersysteme und Softwareprozeduren erwerben die für den normalen Betrieb dieser Website einige personenbezogene Daten, deren Übertragung bei der Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen implizit ist.

Diese Kategorie von Daten umfassen IP – Adressen oder Domänennamen von Computern und Terminals, die von Benutzern verwendet werden, Adressen in URI / URL – Notation (Uniform
Ressource Identifier / Locator) der angeforderten Ressourcen, den Zeitpunkt der Anfrage, die Methode, die beim Übermitteln der Anfrage an den Server verwendet wird, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, wobei der numerische Code den Status der vom Server gegebenen Antwort (gute Ordnung, Fehler usw.) und andere zugehörige Parameter zum Betriebssystem und zur Computerumgebung des Benutzers angibt.

Diese Daten, die für die Nutzung von Web-Services notwendig sind, werden auch für folgende Zwecke verarbeitet:
• zum Erhalt von statistische Informationen über die Nutzung von Dienstleistungen (meistbesuchte Seiten, Anzahl der Besucher pro Stunde oder Tag, geographische Herkunft usw.);
• Überprüfung des korrekten Betriebes der angebotenen Dienste.
Die Navigationsdaten bleiben nicht länger als 7 Tage bestehen und werden sofort nach ihrer Zusammenfassung gelöscht (außer bei Bedarf für die Beurteilung von Straftaten durch die Justizbehörden).

DATEN VOM NUTZER ÜBERMITTELT

Das optionale, explizite und freiwillige Versenden von Nachrichten an die Kontaktadressen sowie das Ausfüllen und Absenden der Formulare auf der Website umfassen die Erfassung von Kontaktdaten des Absenders, die erforderlich sind, um zu antworten, sowie alle persönlichen Daten, die in der Kommunikation enthalten sind.
Spezifische Informationen werden auf den Seiten der Websites veröffentlicht, die für die Bereitstellung bestimmter Dienste eingerichtet sind.

EMPFÄNGER DER DATEN
Die Daten, die im Anschluss an die Konsultation der Website erhoben werden, sind die Empfänger der Daten, die vom Datenverantwortlichen als Datenverantwortliche benannt werden.
DATEF SPA, als technischer Support in Serverangelegenheiten.

BETROFFENENRECHTE

Nach der DSGVO, EU2016/679, stehen Ihnen gegenüber Gourmet´s International insbesondere die folgenden Rechte als betroffene Person zu:

Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO): Sie können von uns jederzeit Informationen über Ihre Daten, die wir über Sie halten, verlangen. Diese Auskunft betrifft unter anderem die von uns verarbeiteten Datenkategorien, für welche Zwecke wir diese verarbeiten, die Herkunft der Daten, falls wir diese nicht direkt von Ihnen erhoben haben, und gegebenenfalls die Empfänger, an die wir Ihre Daten übermittelt haben. Sie können von uns eine kostenlose Kopie Ihrer Daten erhalten. Sollten Sie Interesse an weiteren Kopien haben, behalten wir uns das Recht vor, Ihnen die weiteren Kopien in Rechnung zu stellen.

Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO): Sie können von uns die Berichtigung Ihrer Daten fordern. Wir werden angemessene Maßnahmen unternehmen, um Ihre Daten, die wir über Sie halten und laufend verarbeiten, richtig, vollständig und aktuell zu halten, basierend auf den aktuellsten uns zur Verfügung stehenden Informationen.

Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO): Sie können von uns die Löschung Ihrer Daten verlangen, sofern hierfür die rechtlichen Voraussetzungen vorliegen. Dies kann gemäß Art. 17 DSGVO etwa dann der Fall sein, wenn:
• die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht länger erforderlich sind;
• Sie Ihre Einwilligung, die Grundlage der Datenverarbeitung ist, widerrufen und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt;
• Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einlegen und keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen, oder Sie gegen die Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung widersprechen;
• die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden;
• die Verarbeitung nicht notwendig ist, um die Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung, die von uns die Verarbeitung Ihrer Daten erfordert, sicherzustellen; insbesondere im Hinblick auf gesetzliche Aufbewahrungsfristen; um Rechtsansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO): Sie können von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, falls:
• Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten und zwar für den Zeitraum, den wir benötigen, um die Richtigkeit der Daten zu überprüfen;
• die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung Ihrer Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung verlangen;
• wir Ihre Daten nicht länger benötigen, Sie diese aber benötigen, um Rechtsansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen;
• Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe Ihre überwiegen.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO): Auf Ihren Antrag hin werden wir Ihre Daten – soweit dies technisch möglich ist – an einen anderen Verantwortlichen übertragen. Dieses Recht steht Ihnen allerdings nur zu, sofern die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht oder erforderlich ist, um einen Vertrag durchzuführen. Anstatt eine Kopie Ihrer Daten zu erhalten, können Sie uns auch bitten, dass wir die Daten direkt an einen anderen, von Ihnen konkretisierten Verantwortlichen übermitteln.

Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO): Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten aus Gründen jederzeit widersprechen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, sofern die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder auf unseren berechtigten Interessen oder denen eines Dritten beruht. In diesem Fall werden wir Ihre Daten nicht länger verarbeiten. Letzteres gilt nicht, sofern wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Interessen überwiegen oder wir Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.

Wir bitten alle Anfragen diesbezüglich an die folgende Mailadresse zu schicken: privacy@meranowinefestival.com

FRISTEN ZUR ERFÜLLUNG VON BETROFFENENRECHTEN

Wir bemühen uns grundsätzlich, allen Anfragen innerhalb von 30 Tagen nachzukommen. Diese Frist kann sich jedoch aus Gründen gegebenenfalls verlängern, die sich auf das spezifische Betroffenenrecht oder die Komplexität Ihrer Anfrage beziehen.

BESCHWERDE BEI AUFSICHTSBEHÖRDEN

Die Gourmet´s International GmbH nimmt Ihre Bedenken und Rechte sehr ernst. Sollten Sie aber der Ansicht sein, dass wir Ihren Beschwerden oder Bedenken nicht hinreichend nachgekommen sind, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen.